Leichtathletikverein Einheit Greiz e.V.
Home Historie Ergebnisse Greizer Straßenlauf
Leichtathletik Kontakt
Abteilung Gymnastik  -  Übungszeiten und Informationen
Gymnastik Jahnturnhalle
Ingeburg Schade  -  Mittwoch, 19.30 - 20.30 Uhr,   Sporthalle Greiz-Aubachtal
Gymnastik Ostvorstadt
Helga Fickert  -  Donnerstag,  17.45 - 19.00 Uhr,   Turnhalle GS Greiz-Pohlitz, Zaschberg
Pop-Gymnastik
Sabine Pinks  -  Dienstag,  19.00 - 20.00 Uhr,   Turnhalle GS Greiz-Pohlitz, Zaschberg
Die Frauen-Gymnastikgruppe Jahnturnhalle feierte im Jahr 2007 ihr 50-jähriges Bestehen. Einst hervorgegangen aus der Turner-Abteilung war im Jahre 1957 das Bestreben des damaligen Trainers und Sektionsleiters, Rudi Pilsecker, die Frauen der Turner sowie weitere Frauen des Wohngebietes Reißberg zu einer gemeinschaftlichen sportlichen Betätigung zu gewinnen. Viele Frauen zeigten Interesse, und als erster Übungsleiter wurde Willy Richter, ein hervorragender Gymnastiklehrer der Sportschule "Kurt Rödel", gewonnen. Als Stellvertreter konnte Inge Koch überzeugt werden. Jede Woche trafen sich in der Jahnturnhalle ca. 30  bis  40 Frauen, die den Wert sportlicher Betätigung erkannten. Ja, es wurde oftmals sogar in Zweierreihe angetreten. Der Zahn der Zeit ging auch nicht spurlos an unserer Gruppe vorbei. Die Mitglieder alterten, und ein großer Teil weilt auch nicht mehr unter uns. 
In den vielen Jahren unseres Bestehens haben wir natürlich viel Auf und Ab gehabt. Sei es in der Mitgliederzahl oder im Inhalt der Übungsstunden. Über viele Jahre begleitete uns auf dem Klavier Sportfreund Erich Albert. Das war eine sehr schöne Zeit! Eine ganze Stunde lang bewegten wir uns nach Musik, ja wir beteiligten uns sogar an einem Kreiswettbewerb in Gymnastik und belegten den 2. Platz. Nach einer Renovierung der Jahnturnhalle gab es kein Klavier mehr, und wir mussten uns etwas Neues einfallen lassen. 
So wurde das heute traditionelle Ballspiel geboren, das nach einer intensiven Gymnastik gepflegt wird. Wir nennen es "Flug-Volleyball". Es erhält und fördert die Beweglichkeit, schult die Koordination, den Mut und bereitet viel Spaß.Nach dem Ableben der jahrzehntelang agierenden Leiterin Inge Koch liegt das Geschehen der Gruppe in den Händen von Ingeburg Schade und Christa Purfürst. Beide besitzen die Übungsleiter-Lizenz. Elvira Martin unterstützt die Kassierung.
Die Zeit der politischen Wende 1990 wäre beinahe das Aus der Gruppe gewesen, wenn uns der neu gegründete Leichtathletikverein nicht die Hand geboten hätte. Wir zeigen uns dankbar und geben Unterstützung beim Greizer Straßenlauf. Regelmäßig durchgeführte freudbetonte Übungsstunden tragen zu einem erfülltem Leben nach dem Motto “Fit und lebenslustig” bei und  lassen jeden Mittwoch die Herzen der Mitglieder höher schlagen. Das gesellige Beisammensein pflegen wir  ebenfalls weiter. 
Eine Weihnachtsfeier ist Tradition geblieben, ebenso eine lustige Sportstunde in der Fastnachtszeit. Die Feier zum Jahresabschluss wird auch genutzt, um einmal die Sportfreundinnen zu ehren, die seit dem Gründungsjahr dabei sind oder sich für die Gruppenarbeit engagieren.
Die Gymnastikgruppe Ostvorstadt wurde am 01.04.1980 von der BSG Greika Greiz gegründet. Nach der Wende gehörten wir bis zu dessen Auflösung dem SV Textil Greiz an. Ab 01.01.2000 wechselten wir zum Leichtathletikverein Einheit Greiz. 
Zu unserer Gruppe gehören 17 Frauen mittleren Alters, die zu den Übungsstunden diese Gelegenheit der sportlichen Betätigung  mit Begeisterung warnehmen. Über das ganze Jahr verteilt kommen aber auch die etwas anderen geselligen Stunden nicht zu kurz. Es wird der Fasching mit einer kunterbunten Übungs-stunde gefeiert, wir gehen zu Bowling und Kegeln, unternehmen Wanderungen in die nähere Umgebung oder fahren mit dem Rad. Gebührend geehrt wird natürlich auch jede Sportfreundin zu ihrem 0-Geburtstag. Zum Ausklang wird in jedem Jahr eine Jahresabschluss- bzw. Weihnachtsfeier veranstaltet.
Die Sportgruppe Pop-Gymnastik führt im Jahr rund 40 abwechslungsreiche Übungseinheiten durch und hat zur Zeit 12 Mitglieder. Wir halten auch Kontakt zu unseren „Ehemaligen“ die durch Babyjahr oder Schichtarbeit ausgeschieden sind und bemühen uns neue Sportfreunde zu gewinnen. 
Die Sportstunden werden durch den Einsatz von Geräten wie Seile, Bälle oder Medizinbälle vielfältig gestaltet. Viel Spaß macht es auch unseren Jüngsten, wenn sie in einer Übungsstunde bei uns zu Gast sind und sehen, wie die Mutti oder Tante Gymnastik macht. In der Weihnachtszeit ist es eine schöne Tradition geworden, eine gemeinsame  Plätzchenverkostung zu veranstalten. Weitere sportliche Freizeit-aktivitäten wie z. B. Kegelabende gehören ebenfals zum Programm.
Am Vereinsleben beteiligen wir uns jedes Jahr durch die Unterstützung bei den Greizer Straßenläufen und Karin Friedrich hält den Kontakt zum Vorstand des Vereins.